Georg Kaiser und Peter Splitt – Irish Folk meets Eifel-Krimi – Die Eifel ist bunt!

Am Freitag, dem 13. Oktober 2017, gibt es ab 20 Uhr wieder eine Premiere in der Reihe „Die Eifel ist bunt!“in der Galerie Eifel Kunst.

Da trifft nämlich Konzert auf Lesung, Irish Folk auf Eifel-Krimi, Georg Kaiser auf Peter Splitt.

Die Eifel ist bunt! Für einen Abend geht es mörderisch im urigen Gewölbekeller zu. Wenn Peter Splitt aus seinen Eifel-Krimis liest und  Kommissar Laubach aus Daun mit seinem smarten Helfer Roger Peters Peters die Fälle löst, die uns schaurige Gänsehaut machen, dann wird Georg Kaiser mit seiner sonoren Stimme und seiner handgemachten Irischen Musik für wohlige Gänsehaut sorgen.

Splitt wurde in Remscheid geboren und unter dem Motto: Vom Rheinland und der Eifel hinaus in die weite Welt schreibt er Abenteuerromane, Thriller und spannende Krimis aus der Region. Gerade veröffentlicht wurden die Bücher: Eifel-Pakt, Mordinstinkt, Eifel-Trauma, Eifel-Einstand, sowie Die Jagd nach dem Inkaschatz.

Kaiser wurde in Kalterherberg geboren und unter dem Motto: die Eifel ist die südlichste Region Irlands schrieb er bisher über 200 eigene Stücke im Irish Folk-Stil. Bereits drei CDs sind von ihm auf dem Markt: Highland-Man, Here Again und Good Morning Ireland. Am vierten Album arbeitet er gerade.

Die Bürgerstiftung der Stadt Schleiden unterstützt die Musik-Lesung dankenswerterweise.

Los geht es am 13. Oktober um 20 Uhr in der Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1, 53937 Gemünd

Infos unter 0170 7148585

Der Eintritt ist frei, Spenden sind gerne willkommen. www.irish-folk-and-more.de / www.eifel-kunst.de

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie können diese HTML-Tag nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>